Der Weg in das Masterstudium...

… wer die Wahl hat, hat die Qual!

Wer heutzutage studiert, absolviert üblicherweise ein so genanntes Bachelor-Masterstudium. Nachdem der ''Bologna-Prozess'' europaweit in Gang gekommen ist, kommen fast täglich neue Studienangebote hinzu. Wer seinen Bachelor erfolgreich beendet hat, überlegt oft, mit welchem Master es weitergehen kann und wann. Direkt nach dem Bachelor ins Masterstudium oder erst Berufserfahrungen sammeln, um dann gezielt einen passenden Master zu absolvieren?

Da mittlerweile europaweit relativ problemlose Übergänge zwischen Bachelor und Master möglich sind, stehen einem somit euorpaweite Angebote zur Verfügung.

Die Site www.bachelor-zu-master.de will helfen, den Weg durch die Vielzahl an Möglichkeiten zu finden und versteht sich als Ratgeber, der nicht nur deutschlandweit, sondern europaweite Masterangebote beinhaltet.

Allgemeine Hinweise und Hilfestellungen finden sich auch auf unserer Seite www.derberufsberater.de. Für Informationen über ein Psychologiestudium haben wir eine eigene Homepage erstellt: www.studieren-psychologie.de

Weitere Seiten informieren über Studienmöglichkeiten im Ausland. So haben wir beispielsweise die Seiten

www.derberufsberater.de
www.studiereninbelgien.de
www.studieren-in-holland.de; ... China;... Dänemark; ... Indien; ... England; ... Finnland; ... Japan; ... Mallorca ; ... Norwegen; ... Österreich; ... Polen ; ... Russland; ... Schweden; ...Schweiz; ... Spanien; ... Suedafrika;... Thailand; ... Tschechien; ... Ungarn.

ins Netz gestellt.

Überschreiten Sie disziplinäre Grenzen mit dem Programm Classics and Ancient Civilization der Vrije Universiteit Amsterdam! Spezialisieren Sie sich auf Alte Geschichte, Altertumswissenschaften oder Klassiker. ACASA, ein Joint Venture zwischen der Vrije Universiteit Amsterdam und der Universität von Amsterdam, ermöglicht es Ihnen, sich als antiker Historiker oder Klassiker in einer Vielzahl von Spezialgebieten zu entwickeln.

Wenn trotzdem Fragen offen bleiben, könnt ihr das Kontaktformular nutzen, um sie zu stellen. Unser Team antwortet auf individuelle Anfragen natürlich kostenlos und zeitnah. Außerdem bekommt ihr dann unseren informativen Newsletter.

Bei schwierigeren Fragen helfen euch auch gerne die erfahrenen Experten vom EDU-Institut. Die professionelle Beratung ist genau auf euch zugeschnitten und spart damit Zeit und Geld.

Viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Weg in eine erfolgreiche Zukunft
wünscht das Edu-Con-Team!